Wofür steht ESCCAP ?

Parasiten-Expertise für die Praxis
Expertise en parasitologie pour les practiciens
Perizia in parassitologia per la pratica veterinaria

Vereinigung führender Veterinärparasitologen

Das European Scientific Counsel Companion Animal Parasites (ESCCAP) ist eine in Grossbritannien eingetragene Vereinigung. Sie wurde 2006 von acht europäischen Veterinärparasitologen, darunter Prof. Dr. med. vet. Peter Deplazes, Leiter Institut für Parasitologie der Vetsuisse Fakultät der Universität Zürich, gegründet. Seit 2014 ist die Schweiz vertreten durch PD Dr. Manuela Schnyder, Institut für Parasitologie, Universität Zürich. In der Schweiz ist ESCCAP eine Fachgruppe der Schweizerischen Vereinigung für Kleintiermedizin SVK-ASMPA.

Sachgerechte Aufklärung

Ziel von ESCCAP ist es, fundierte Informationen zur Verfügung zu stellen, die helfen, Hunde und Katzen sowie Pferde – aber auch den Menschen (Zoonosen) – vor einem Befall mit Parasiten und dessen Folgen zu schützen. Angesprochen werden vor allem Tierärztinnen und Tierärzte, Veterinärmedizinische Fachangestellte und Tierhalter. Geplant sind aber auch Kooperationen mit Humanmedizinern und Hygienikern, Aktivitäten auf politischer Ebene sowie eine sachliche Aufklärung der Öffentlichkeit.

Transparentes Sponsoring

Die Arbeit von ESCCAP wird durch Sponsoren ermöglicht. Den beteiligten Wissenschaftlern ist bewusst, dass es schwer ist, Neutralität glaubhaft zu vermitteln, wenn Sponsoren hinter einem Projekt stehen. Sie wissen aber auch, dass ESCCAP ohne Sponsoren nicht aktiv werden und etwas positiv bewegen kann. ESCCAP ist den Sponsoren daher für ihr Engagement dankbar, achtet gleichzeitig aber streng darauf, dass die erarbeiteten Empfehlungen durch die Firmen nicht beeinflusst werden.

ESCCAP Schweiz

ist Mitte 2008 als Fachgruppe der Schweizerischen Vereinigung für Kleintiermedizin SVK-ASMPA gegründet worden. Ihr Präsidium setzt sich wie folgt zusammen:

Dr. med. vet. Manuela Schnyder, Dip. EVPCPD Dr. med. vet. Manuela Schnyder, Dip. EVPC

Präsidentin
Institut für Parasitologie, Vetsuisse Fakultät, Universität Zürich

 

Prof. Dr. Bruno GottsteinProf. Dr. Bruno Gottstein

Vizepräsident
Leiter Institut für Parasitologie, Vetsuisse Fakultät der Universität Bern

 

Prof. Dr. Peter Deplazes, Dip. EVPCProf. Dr. Peter Deplazes, Dip. EVPC

Mitglied
Leiter Institut für Parasitologie, Vetsuisse Fakultät der Universität Zürich

 

PD Dr. med. vet. Walter Basso, dipl. EVPCPD Dr. med. vet. Walter Basso, dipl. EVPC

Mitglied
Teamleiter Veterinärdiagnostik, Institut für Parasitologie, Universität Bern

 

claudia-nett-86x107Dr. med. vet. Claudia Nett, Dipl. ACVD & ECVD (Dermatologie)

Mitglied
Präsidentin Schweizerische Vereinigung für Kleintiermedizin SVK-ASMPA, Hünenberg

 

Dr. med. vet. Barbara Knutti, FVH CertESMDr. med. vet. Barbara Knutti, FVH CertESM

Mitglied
Spezialistin für Gestütsmedizin, Corcelles-près-Payerne
 

Da die europäischen ESCCAP-Empfehlungen die Situationen aller Mitgliedsländer unter einen Hut bringen müssen, sind sie für die Schweiz teilweise zu unspezifisch. Aus diesem Grund nimmt ESCCAP in der Schweiz Anpassungen und Übersetzungen der europäischen Empfehlungen vor. Hierfür hat ESCCAP die Schweizerische Vereinigung für Kleintiermedizin SVK-ASMPA als Partner gewinnen können.