Der Umfang der Parasitologie ist unüberschaubar. Hinzu kommt, dass permanente epidemiologische und pharmakologische Veränderungen eine stets neue Interpretationen erforderlich machen. Die Umsetzung dessen in der tierärztlichen Praxis ist eine grosse Herausforderung. ESCCAP möchte TierärztInnen und veterinärmedizinischen Praxisteams unterstützen, in dem ESCCAP aktuelle Informationen und konkrete Empfehlungen für die Bekämpfung bestimmter Parasiten bei Hunden und Katzen sowie Pferden zur Verfügung stellt.

Servicematerial zum Download

Ergänzend zu den Empfehlungen hat ESCCAP Schweiz einige Service-Materialien entwickelt, die Sie bei der Umsetzung der Empfehlungen in der täglichen Praxis unterstützen sollen. Sollten Sie weitere Anregungen für unterstützende Materialien haben, so schreiben Sie uns diese gerne per E-mail.

Sie können das Servicematerial auch per Fax oder online bestellen.

image
Flyer „Sind Katzen für schwangere Frauen eine Gefahr?“

Aktuelle Empfehlungen zum Schutz vor Toxoplasmose für Schwangere und weitere Risikogruppen

Download-Link

image
Flyer „Est-ce que le chat est un danger pour la femme enceinte?“

Aktuelle Empfehlungen zum Schutz vor Toxoplasmose für Schwangere und weitere Risikogruppen

Download-Link

image
Positionspapier zur Leishmaniose (04/17)

Leishmania-Infektionen können bei Hunden (und z.T. bei Katzen) zu chronischen, schweren Erkrankungen führen, die unbehandelt tödlich verlaufen. Strassenhunde, streunende Katzen oder Tiere aus Tierheimen in Feriengebieten mit nach Hause zu bringen oder von Tierschutzorganisationen, die sie in die Schweiz importieren, zu übernehmen, ist sehr riskant.

Download-Link

image
Prise de position sur la leishmaniose (04/17)

Les infections à leishmanies peuvent entraîner chez le chien, mais également dans certains cas chez le chat, des maladies chroniques graves, qui peuvent s’avérer mortelles si elles ne sont pas bien traitées. L’adoption de chiens et chats errants ou d’animaux se trouvant en refuges (dans les régions méridionales et orientales) sur les lieux de vacances ou les animaux importés en Suisse par des organisations de protection animale est contrairement à leurs affirmations très risquée.

Download-Link

image
Factsheet Giardia duodenalis

Giardia intestinalis kommt bei einer Vielzahl von Wirbeltieren vor und ist bei Jungtieren unter einem Jahr der häufigste Erreger von Endoparasitosen. ESCCAP hat die Hinweise zur Diagnostik, Therapie und Prävention von Giardien innerhalb der Protozoen-Empfehlung Nr. 6 („Bekämpfung von intestinalen Protozoen bei Hunden und Katzen“) überarbeitet.

Download-Link

image
Factsheet Giardia duodenalis

Extrait revisé du Guide de recommandations ESCCAP no. 6 (« Lutte contre les protozoaires intestinaux du chien et du chat »)

Download-Link

image
Factsheet Giardia duodenalis

Estratto ritoccato della linea guida ESCCAP no 6 (« Controllo delle infezioni da protozoi intestinali nel cane e nel gatto »)

Download-Link

image
Flyer zum Thema Reisen in Europa

Der Tierhalter-Flyer “Reisen mit Heimtieren und Parasitenschutz” erläutert verständlich und mit praktischen Hinweisen, weshalb der Schutz vor Flöhen, Zecken, Mücken und Wurminfektionen für Hund und Katze wichtig ist und welche Regeln für die Einreise in andere Länder und die Rückreise in die Schweiz zu beachten sind. Die Flyer können unter Angabe von Namen und Adresse der Praxis angefordert werden per E-Mail oder per Fax unter +41/44/271 02 71. Den Flyer “Mit Heimtieren in Europa reisen” gibt es hier zum Download.

Download-Link

image
Flyer Voyager avec des animaux de compagnie en Europe

Les points à respecter.
Recommandations actuelles pour la protection contre des parasites.

Download-Link

image
Flyer zum Thema Reisen in Europa (ital.)

Der Tierhalter-Flyer “Reisen mit Heimtieren und Parasitenschutz” erläutert verständlich und mit praktischen Hinweisen, weshalb der Schutz vor Flöhen, Zecken, Mücken und Wurminfektionen für Hund und Katze wichtig ist und welche Regeln für die Einreise in andere Länder und die Rückreise in die Schweiz zu beachten sind. Die Flyer können unter Angabe von Namen und Adresse der Praxis angefordert werden per E-Mail oder per Fax unter +41/44/271 02 71. Den Flyer “Mit Heimtieren in Europa reisen” gibt es hier zum Download.

Download-Link

image
Empfehlung zur Bekämpfung von Helminthen

Die ESCCAP-Empfehlung zur Bekämpfung von Würmern (Helminthen) bei Hunden und Katzen in der Schweiz, 2. Aufl., fasst zusammen, auf welche Würmer sich Prävention, Diagnostik und Therapie fokussieren sollten und wie die individuellen Risiken bei Hunden und Katzen unterschiedlicher Altersstufen, Nutzungs- und Haltungsformen zu bewerten sind.

Download-Link

image
Lutte contre les nématodes et les cestodes des carnivores domestiques

Guide de bonnes pratiques no. 1, adapté pour la Suisse, 2ème edition

Download-Link

image
Empfehlung zur Bekämpfung von Dermatophytosen

Die ESCCAP-Empfehlung zur Bekämpfung von Dermatophytosen bei Hunden und Katzen in der Schweiz fasst zusammen, auf welche Dermatophytenspezies sich Prävention, Diagnostik und Therapie fokussieren sollten und wie die individuellen Risiken bei Hunden und Katzen unterschiedlicher Altersstufen, Nutzungs- und Haltungsformen zu bewerten sind.

Download-Link

image
Lutte contre les dermatophytes chez les chiens et les chats

Guide de recommandations ESCCAP no. 2, adapté pour la Suisse, aôut 2016

Download-Link

image
Empfehlung zur Bekämpfung von Ektoparasiten

Die Empfehlung zur Bekämpfung von Ektoparasiten gibt konkrete, klare Informationen an die Hand, die eine sachgerechte Diagnose und Therapie von Ektoparasiten in der Kleintierpraxis erleichtern.

Download-Link

image
Lutte contre les ectoparasites chez les chiens et les chats

Lutte contre les ectoparasites chez les chiens et les chats
Lutte contre les puces, les tiques, les phlébotomes, les moustiques et les poux

Download-Link

image
Guideline Vector Born Desease

Bekämpfung von
durch Vektoren übertragenen Krankheiten
bei Hunden und Katzen

Download-Link

image
Guideline Vector Born Desease (fr)

La lutte contre les agents pathogènes vectorisés chez le chien et le chat

Download-Link

image
Guideline Protozoen

Bekämpfung von intestinalen Protozoen bei Hunden und Katzen.

Download-Link

image
Guideline protozoaires (fr)

Lutte contre les protozoaires du chien et du chat.

Download-Link

image
Angiostrongylus vasorum (de)

Herz- und Lungenwurm

Beilage zur ESCCAP-Empfehlung für die Schweiz «Bekämpfung von Würmern (Helminthen) bei Hunden und Katzen»

Download-Link

image
Angiostrongylus vasorum (fr)

Ver du cœur et des poumons

Supplément aux recommandations ESCCAP pour la Suisse «Lutte contre les nématodes et les cestodes des carnivores domestiques»

Download-Link

image
Checkliste: Hunde aus dem Ausland

Leishmaniose, Babesiose, Herzwürmer und Co:
Worauf muss getestet werden? Was sagen die Tests aus?

Viele Organisationen vermitteln Hunde aus südlichen Ländern wie Griechenland, Portugal, Spanien oder der Türkei in die Schweiz. Manche Urlauber entschliessen sich aber auch, einen streunenden oder einen zugelaufenen oder gekauften Hund, den sie vor Ort in ihr Herz geschlossen haben, aus den Ferien mit nach Hause zu bringen.

Download-Link

image
Liste de contrôle pour les chiens importés de l’étranger

Leishmaniose, babésiose, vers du coeur et compagnie: Que devons-nous tester? Que nous disent les tests?

Beaucoup d’organisations importent des chiens en Suisse en provenance de pays du sud tels que la Grèce, le Portugal, l’Espagne ou encore la Turquie. Certains vacanciers ramènent également à la maison des chiens errants ou achetés sur leur lieu de vacances, pour qui ils ont eu un coup de coeur.

Download-Link

image
Check-list per cani provenienti dall’estero

Leishmaniosi, babesiosi, filariosi & C.:
Per quali malattie eseguire i test? Che indicazioni forniscono i test?
Molte organizzazioni fanno arrivare in Svizzera cani da pae- si dell’Europa meridionale come Grecia, Portogallo, Spagna o dalla Turchia. Capita anche che dei turisti decidano di riportare a casa al termine della vacanza il cane randagio, smarrito o acquistato, al quale si sono ormai affezionati. Altri ancora por- tano volentieri i propri cani con sé in vacanza.

Download-Link

image
Entwurmungsschema „Hund“

„Schematischer Behandlungsbaum“ zur Ermittlung individueller Entwurmungsfrequenzen. Tierärzte/innen und Praxisteam können hiermit in vier einfachen Schritten ermitteln, wie oft Hunde gegen welche Würmer behandelt werden sollten. Ein laminiertes Exemplar kann unter Angabe von Namen und Adresse der Praxis kostenfrei angefordert werden per E-Mail oder per Fax unter +41/44/271 02 71.

Download-Link

image
Schéma individuel de vermifugation du chien

Schéma individuel de vermifugation du chien.

Download-Link

image
Entwurmungsschema „Katze“

„Schematischer Behandlungsbaum“ zur Ermittlung individueller Entwurmungsfrequenzen. Tierärzte/innen und Praxisteam können hiermit in drei einfachen Schritten ermitteln, wie oft Katzen gegen welche Würmer behandelt werden sollten. Ein laminiertes Exemplar kann unter Angabe von Namen und Adresse der Praxis kostenfrei angefordert werden per E-Mail oder per Fax unter +41/44/271 02 71.

Download-Link

image
Schéma individualisé de contrôle des vers chez le chat

Schéma individualisé de contrôle des vers chez le chat

Download-Link

image
Wurmerkrankungen bei Hund und Katze sind auch ein Gesundheitsrisiko für Menschen

Download-Link

image
Les vers des chiens et des chats représentent un risque pour la santé des humains

Download-Link

image
Infestazioni da vermi in cani e gatti possono rappresentare un rischio per la nostra salute

Download-Link

In der Schweiz zugelassene Anthelminthika bzw. Ektoparasitika

Flankierend zu den ESCCAP-Empfehlungen »Helminthen« bzw. »Ektoparasiten« stellt ESCCAP Schweizer TierärztInnen einen Link zu aktuell in der Schweiz zugelassenen Präparaten zur Behandlung gegen Helminthen bzw. Ektoparasiten zum Download zur Verfügung. Die dort vorhandenen Angaben werden in regelmässigen Abständen aktualisiert. Trotz grosser Bemühungen, stets den aktuellen Stand wiederzugeben, besteht jedoch keine Gewähr auf Vollständigkeit. Für Details zu den Präparaten verweist ESCCAP auf die aktuellen Gebrauchsinformationen der jeweiligen Hersteller.

Link

image
Tierhalter-Flyer Helminthen

Der Tierhalter-Flyer mit dem Titel Wie oft muss ich mein Tier entwurmen? fasst die wichtigsten Informationen der tierärztlichen Empfehlung für den Laien zusammen und soll der sachgerechten Beratung in der Praxis dienen. Er kann unter Angabe von Namen und Adresse der Praxis kostenfrei angefordert werden per E-Mail oder per Fax unter +41/44/271 02 71. Den ESCCAP-Tierhalterflyer Würmer gibt es hier zum Download.

Download-Link

image
Flyer Vermifugation (fr)

ESCCAP Suisse publie cette brochure afin que vous ayez les recommandations les plus actuelles, à portée de main, contre le vers chez le chat et le chien.

Download-Link

image
Tierhalter-Flyer Helminthen (ital.)

Der Tierhalter-Flyer mit dem Titel Wie oft muss ich mein Tier entwurmen? fasst die wichtigsten Informationen der tierärztlichen Empfehlung für den Laien zusammen und soll der sachgerechten Beratung in der Praxis dienen. Er kann unter Angabe von Namen und Adresse der Praxis kostenfrei angefordert werden per E-Mail oder per Fax unter +41/44/271 02 71. Den ESCCAP-Tierhalterflyer Würmer gibt es hier zum Download.

Download-Link

image
Flyer zum Thema Ektoparasiten

Der Tierhalter-Flyer mit dem Titel “Wie oft muss ich gegen Flöhe und Zecken behandeln?” erläutert kurz und verständlich die Verbreitung von Zecken und Flöhen, Möglichkeiten der Ansteckung, gesundheitliche Risiken sowie die von neutralen Fachleuten empfohlene Vorsorge bzw. Therapie. Die Flyer können unter Angabe von Namen und Adresse der Praxis kostenfrei angefordert werden per E-Mail oder per Fax unter +41/44/271 02 71. Den ESCCAP-Tierhalterflyer Flöhe und Zecken gibt es hier zum Download.

Download-Link

image
Flyer pour la protection contre des ectoparasites

Combien de fois dois-je traiter mon animal contre les tiques et les puces?

Recommandations actuelles pour la protection contre des ectoparasites.

Download-Link

image
Con quale frequenza devo trattare il mio animale da compagnia contro pulci e zecche?

Consigli aggiornati per la protezione contro gli ectoparassiti

Download-Link

Film mit Entwurmungs-Tipps für Praxishomepage und Vorträge

In einem dreiminütigen Film erläutert ESCCAP Tierhaltern, wie sich Hund und Katze mit Würmern anstecken können und wie man einen Vierbeiner sachgerecht schützen kann. Tierarztpraxen, die diesen ESCCAP-Film gern auf ihrer eigenen Homepage oder für Vorträge nutzen möchten, können dies kostenfrei tun – gern senden wir Ihnen dafür die notwendigen Daten zu.

 

image
ESCCAP Schweiz – Das Präsidium

ESCCAP ist wegweisend in der Parasitenkontrolle.
Die unabhängige Non-Profit-Organisation unter dem Vorsitz von PD Dr. med. vet. Manuela Schnyder entwickelt Richtlinien für die Behandlung und Kontrolle von Parasiten bei Haustieren.

Download-Link

image
La Présidence de l’ESCCAP Suisse

ESCCAP ouvre la voie en matière de contrôle des parasites.
L’organisation indépendante à but non lucratif, placée sous la présidence de PD Dr méd. vét. Manuela Schnyder, élaboré des directives pour le traitement et le contrôle antiparasitaire chez les animaux domestiques.

Download-Link

image
ESCCAP Svizzera – la presidenza

ESCCAP – Perizia in parassitologia per la pratica veterinaria.
L’organizzazione composta da esperti, indipendente e non profit ESCCAP stabilisce le direttive per il controllo e il trattamento dei parassiti negli animali domestici e cavalli.

Download-Link